WRTV Hallensteinstoßmeisterschaften

Schwäbisch Gmünd, 17.2.2019 – Auch in diesem Jahr nimmt der ASV Ludwigsburg-Oßweil wieder an den württembergischen Hallensteinstoßmeisterschaften teil. Wie in jedem Jahr finden diese in Schwäbisch Gmünd, veranstaltet durch den ASV Ludwigsburg-Oßweil, den SV Dischingen und den VfL Waiblingen, statt.

Der ASV Ludwigsburg-Oßweil konnte in diesem Jahr acht Athleten an den Start schicken, fünf davon unter 18 Jahren.
Siegfried Fleischmann gewann in der Klasse der Senioren 5 (+80kg) mit 8,37m, fast zwei Meter mehr, als der Zweitplatzierte. In der Klasse der Senioren 4 (+87kg) konnte sich Christian Estermann mit 9.08m den Titel sichern. Benjamin Hain startete diese Jahr zum ersten Mal in der Klasse der Senioren 1 (+87kg) und zusätzlich noch bei den aktiven Männern (-98kg). Dort stieß er den 15kg Stein auf 6.18m.

In der Klasse der weiblichen A- (+68kg) und B-Jugend (+65kg) konnte Jacqueline Illenberger den zweiten Platz mit 7,77m und 8,04m mit dem 5kg Stein erreichen. Bei der männlichen A- (-75kg) und B-Jugend (-72kg) konnte Moritz Röske sich nach spannendem Wettkampf die Titel sichern. Dabei stieß er den 7,5kg Stein auf 11,55m und den 10kg Stein auf 9,52m. Luc Heusemann startete bei den A Schülern (+65kg) und konnte sich mit 7,25m (5kg Stein) den dritten Platz sichern. Bei den B Schülerinnen (+50kg) könnte sich Pauline Röske mit 7,46m den dritten Platz sichern. Pauline startete auch in der Klasse der C Schülerinnen (+35kg) und gewann diese souverän mit 7.90m, über zwei Meter mehr als die Zweitplatzierte. In diese Klasse nahm auch Mona Hausner teil. Sie bestritt ihren ersten Wettkampf souverän und stieß den Stein auf fast 4m.

Bericht: Jacqueline Illenberger

Helferfestle

Hallo meine Lieben,

es ist schon lange in Planung – lediglich die Terminfindung gestaltete sich etwas schwierig. Es ist uns ein Anliegen, allen nochmals „Danke“ zu sagen, die beteiligt waren, „unserer“ Weltmeisterschaft einen besonderen Charakter zu geben.

Es ist in den nächsten Monaten nur noch ein Samstag in unserer Halle frei, so dass wir Euch herzlich einladen zu einem gemütlichen Abend mit Essen und Trinken und in Erinnerungen schwelgen J Für Essen und Trinken ist gesorgt!

Für alle Highlander-Sportler, die geholfen haben: Gerne können wir auch zuvor ab 14 Uhr ein paar Hämmer zusammen schwingen oder sonstige Dinge werfen – meldet Euch einfach, wer früher anreisen möchte.

Unsere Umkleideräume/Duschen sind nun renoviert und neu gestaltet, so dass man sich also nach dem Training gut aufwärmen kann!

Bitte gebt bis 20. Februar 2019 Bescheid, ob und mit wie vielen Personen Ihr kommt, damit die Küche entsprechend kochen und wir entsprechend Kuchen und Süßkram vorbereiten können 🙂

Alex, kannst Du Deine Jungs und Mädels bitte informieren? Ich hoffe, dass möglichst viele an diesem Termin Zeit haben!

Wir freuen uns auf Euch!

Liebe Grüße

Petra

Das Ding beim ASV

Nach der erfolgreichen Durchführung der 18. Scottish Masters Athletics Heavy Events World Championships in Stuttgart besuchte uns „Das Ding“ vom SWR und interviewte Nachwuchs-Highlander Moritz. Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion veröffentlichen wir hier das Ergebnis:


Herbst Highland-Games 2018

Folgende Klassen können starten:

  1. Masters männlich/weiblich
  2. Open Heavys männlich/weiblich

Deutsche Meisterschaft U18:

  1. Schüler männlich/weiblich (11 – 14 Jahre)
  2. Jugend männlich/weiblich (15 + 16 Jahre)
  3. Junioren männlich/weiblich (17 + 18 Jahre)

Wer im Anschluss (gegen 17/17:30 Uhr) am Buffet „All you can eat“ teilnehmen möchte, teilt uns das bitte mit inkl. Anzahl der Teilnehmer. Kostenpunkt 15 €/Person.

(Ausschreibung im Anhang unten)